Depression aus den Augen der Angehörigen - Teil 6- die Beerdigung und was jetzt?

Vor der Beerdigung meines Opas hatte ich – das gebe ich offen zu- eine scheiß Angst.

Ich habe zuvor schon den Beerdigungen all meiner anderen Großeltern beigewohnt, aber das hier war anders. Es war anders, weil keine lange körperliche Krankheit uns darauf vorbereitet hatte, es war anders weil dieser Opa eben der letzte war, der aus diesem Teil meiner Kindheit noch übrig geblieben war und es war anders, weil meiner Mama diese Beerdigung so viel näher ging, als die Beerdigung meiner Oma vor ein paar Jahren.

Meine Oma war ihr ganzes Leben lang eine zur Krankheit neigende Person gewesen und meine Mutter war es gewöhnt Verantwortung für sie zu übernehmen. Mein Opa hingegen war bis zu seiner Depression das genaue Gegenteil. Ein Mann der Tat, wie man so schön sagt.

Bis zu seiner Depression, konnte sich meine Mama bei ihm noch wie ein Kind fühlen, weil er immer noch alles im Griff hatte.

Ich glaube das macht es für sie besonders schwer seinen Selbstmord zu akzeptieren.

Den Trauergottesdienst in der Kirche habe ich besser überstanden, als ich zuvor gedacht hätte. Dann in der Friedhofskapelle wurde es schon schwieriger. Da stand seine Urne.

Wie ich schon einmal geschrieben habe, habe ich mich dagegen entschlossen die Leiche meines Opas nochmal zu sehen. Ich glaube auch nach wie vor, dass das die richtige Entscheidung war, denn Erhängen ist keine Todesart, die besonders ansehnlich Leichen hervorbringt und ich wollte das Bild von ihm nicht im Kopf haben.

Ich wollte mich so an ihn erinnern, wie ich ihn das letzte Mal gesehen habe: aufrecht, stark, gesund. Körperlich gesund zumindest.

Durch diese Entscheidung kommt mir sein Tod aber gleichzeitig so unheimlich surreal vor. Wie wenn man durch eine Brille mit der falschen Sehstärke sieht. Alles ist verschwommen und irgendwie unwirklich und wenn man zulange hindurch sieht wird einem erst schwindelig und dann schlecht.

Ich saß in der Friedhofskapelle  und starrte die Urne an und dachte immer nur: Und da soll er drin sein?

Eigentlich noch immernoch unvorstellbar.

Am Grab selbst habe ich von den anderen nur noch wenig mitbekommen, ich weiß nur dass mir wirklich viele Leute die Hand gegeben haben und mich in den Arm nahmen.

Die Beerdingungsgesellschaft war sehr groß, es waren viele ehemalige Mitarbeiter meines Opas da und die Kirche war fast voll.

Ich fand es irgendwie angemessen, dass so viele Leute da waren. Auch wenn er selbst große Menschen mengen immer gemieden hat, so stand er aber mit jedem einzelnen in der Menge auf gutem Fuß.

Ich finde es wird allgemeinhin gerne unterschätzt, wie wichtig Beerdigungen für die Angehörigen sind. Natürlich war das kein leichter Tag für mich, aber ich bin jedem der gekommen ist so unheimlich dankbar, dass ich nicht allein vor dem Grab stehen musste.

Neben der Beerdigung passiert aber auch noch so viel anderes, was ebenso einen Eindruck bei mir hinterlässt.

Am Tag vor der Beerdigung ist meine Vater 60 geworden und als die Post kam haben wir auf zwei Stapel die Beileidsbekundigungen und die Glückwunschkarten sortiert.

Und als wir abends vom Beerdigungskaffee zurückgekommen sind, hatte ich eine E-Mail im Postfach, dass ich im Nachrückverfahren doch noch einen Studienplatz bekommen habe.

Darauf hatte ich so gehofft und dem habe ich so entgegengefiebert, aber jetzt fühlt es sich irgendwie seltsam an.

Dabei habe ich mich trotzt der Beerdigung und der Trauer, die immer noch in mir ist wirklich darüber gefreut.  Ich finde es schade, dass mein Opa das nicht mehr mitbekommen hat. Er hat mir immer gesagt, es würde für das Wintersemester doch noch irgendwo klappen.

Aber na ja, würden das nicht alle Opas zu ihren Enkeln sagen?

Ich vermisse ihn sehr, ich weiß ich wiederhole mich, aber es ist einfach so. Er fehlt mir so unheimlich.  

23.8.15 23:28

Letzte Einträge: Optimist, Realist, Pessimist?, An die Autofahrer hinter mir, Depression aus den Augen der Angehörigen - Teil 11- Weihnachts- und Neujahrsspecial , Heimat, Die Wolken ziehen, Positive Psychologie im Selbstversuch – Teil 1 – Probieren geht über Studieren!

Werbung


bisher 46 Kommentar(e)     TrackBack-URL


PP (24.8.15 12:15)
Mein herzliches Beileid! Ich schau mir Verstorbene auch nicht mehr an, weil ich sie so in Erinnerung behalten möchte, wie sie waren. Das Bild des Toden als letzten Eindruck möchte ich nicht haben.

Die Frage bei all der Trauer bleibt: Was kann man tun, wenn ein geliebter Mensch in Depression verfällt? Kann man helfen?

Jedenfalls wünsch ich dir, dass du alles gut verarbeiten kannst: Bist wohl selbst in ein kleines Trauma verfallen.

LG PP


Abuh (24.8.15 20:55)
Hallo PP,
Vielen Dank für deine guten Wünsche!


Luiza (2.4.17 14:12)
, é só acolitar caminho da obediência a Deus, sozinho
você não irá conseguir, precisa do se este homem (Jan Kristof) for
uma farsa,


Paulo Vitor (13.4.17 20:10)
Ingerir na bica dentre conhecimento a pequeno número de autores permitirá os esclarecimentos que divide cenotáfio público visto que foi avisado anteriormente por volta de os que ficam nas ruas, estão nas ruas de outro modo são das ruas.


Paulo Vitor (13.4.17 20:11)
Ingerir na bica dentre conhecimento a pequeno número de autores
permitirá os esclarecimentos que divide cenotáfio público visto que foi
avisado anteriormente por volta de os que ficam nas ruas, estão nas ruas de outro
modo são das ruas.


Henrique (3.6.17 01:04)
Neste momento a acontecimento principia a estar séria.


Maria Cecília (10.6.17 05:26)
No situação a oscilação é significativa no que tange ao elevação da cláusula no acaso a denegação dos embargos aquela aplicação de outro modo ao cabo da andamento no acaso dentre nunca antinomia dos embargos levando em apreço afazer
executado através de causídico.


Maria Cecília (10.6.17 05:26)
No situação a oscilação é significativa no
que tange ao elevação da cláusula no acaso a denegação dos embargos aquela aplicação de outro modo ao cabo da andamento no acaso dentre nunca
antinomia dos embargos levando em apreço afazer executado
através de causídico.


Maria Rebeca (18.6.17 05:10)
Description_250 Notáveis mestres deste jogo tem demostrado
agilidade na elaboração de artifícios destinado a aumentar as apostas.
Porém ainda assim existe bem lugar destinado a os
empreendedores criativos, particularmente na Feito.


Maria Rebeca (18.6.17 05:11)
Description_250 Notáveis mestres deste jogo tem demostrado
agilidade na elaboração de artifícios destinado a aumentar as apostas.
Porém ainda assim existe bem lugar destinado a os empreendedores criativos, particularmente na Feito.


Tami (18.7.17 20:16)
Ola', eu tenho 17 anos e peso 102,5 quilos.


Hamish (20.7.17 16:20)
Ideal e' fazer lanches nutritivos entre uma e outra.


Vinicius / Website (2.9.17 06:33)
Os páginas destacados em colorado devem ser evitados.


João Emanuel (16.9.17 05:01)
dispêndio de manutenção é inferior e investimento também.


Maria Larissa (21.9.17 05:39)
Nome:Maria Larissa DiasMinha idade : 40
País:Switzerlandcidade natal :JuchtenVIGOR :3474Rua :Forrenbohlstrasse
7


Maria Larissa (21.9.17 05:39)
Nome:Maria Larissa DiasMinha idade : 40
País:Switzerlandcidade natal :JuchtenVIGOR :3474Rua :Forrenbohlstrasse 7


Danielle (24.10.17 22:51)
Montando Sua Principal Maquina De Vendas Completa.


Maria Isis (17.11.17 17:21)
Limpezadecaixasdegordura não é missão fácil.


Asa (13.12.17 04:55)
Fórmula Negócio Online do Alex Vargas é Melhor Curso.


João Antônio (1.1.18 20:57)
A administração de recursos é primordial.


Paulo Eduardo (6.1.18 07:54)
Num ano, sobrevindo estes conselhos, conseguiu mais de 20.000 seguidores e agora até
recebe produtos de imensas marcas tendência.


Paulo Eduardo (6.1.18 07:54)
Num ano, sobrevindo estes conselhos, conseguiu mais de 20.000 seguidores e agora até recebe produtos de imensas marcas
tendência.


Pedro Benício (8.1.18 20:15)
Sim. BRASIL, Ângela Bittencourt.
Cf. FIUZA, Ricardo.


Pedro Benício (8.1.18 20:20)
Sim. BRASIL, Ângela Bittencourt. Cf.
FIUZA, Ricardo.


Maria (9.1.18 09:05)
Obs.: Para se inscrever clique em GARANTA SUA VAGA.


Maria (9.1.18 09:05)
Obs.: Para se inscrever clique em GARANTA SUA
VAGA.


Josefa (20.1.18 14:07)
Sistema Q48 é um programa todo cinzelado em vídeo.


Maria Alice / Website (26.1.18 13:25)
BRASIL. Funcionaria é como é natural! Sabe nem mentir.


Miguel (5.2.18 19:44)
BRASIL. Funcionaria é claro! Sabe nem mentir.


Pedro Daniel (10.2.18 11:52)
Todas as reserva modernas operam em mercados.


João Thiago (16.2.18 01:37)
Infertilidade: um novo plaino da Psicologia da saúde.


Maria Mariana (16.2.18 02:32)
condolência pela Terra. Petrópolis: Vozes, 1999.


Maria Maria Luiza (18.2.18 00:20)
E também enfim, venustidade não é precípuo pra ser feliz!


Pedro Gustavo (20.3.18 08:45)
Esperamos fazer deste um óptimo trabalho.


Maria Ana Beatriz (22.3.18 06:54)
Odores corporais e também sujeira são obstáculos universais.


Bernardo (23.3.18 03:39)
Tal como passar a ter arame na rede de computadores interligados menos aparecer?


Pedro Benício (2.4.18 01:14)
E também vou mandar bala no redirecionamento,
ok?


Francisco (3.4.18 23:33)
Mas valor foi bem inferior aos R$ 40,5 milhões.


Paulo Daniel (8.4.18 23:53)
Então útil ... olha frente para retornando
.


Paulo Daniel (8.4.18 23:54)
Então útil ... olha frente para retornando .


Maria Clara (17.4.18 02:37)
Outra coisa... activex só funciona no Rede Explorer.


Maria Larissa (22.4.18 13:29)
Diferencial deste sorteio é que prêmio não acumula.


Maria Isis (3.5.18 22:23)
Justifica-se, deste modo, a relevância da busca.


Oliver (18.5.18 12:02)
A receita auxilia a emagrecer e auxilia a digestão.


Cesar (4.8.18 23:47)
C'est toujours le cas dans les vidéos de l'EI.


Leandro (24.11.18 08:36)
Desarmar bombas pode ter significados interessantes.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung